Die Stürme im Leben – sie machen keine Unordnung – sie räumen auf.

Unbekannt

Brigitte Rimann

Bereits in meiner bisherigen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen war mir wichtig, den Menschen in seiner Ganzheit zu respektieren, achten und wertefrei anzunehmen.

Als ich im 2018 die Tantramassage kennen lernte, war dies einer meiner wichtigsten Wendepunkte in meinem Leben. Eine neue Welt tat sich mir auf.
In Massagen und Körperarbeit-Sessions begann ich mich und meinen Körper neu kennen zu lernen, bewusster zu spüren und lieben. Dies Entwicklungsprozesse ermöglichten mir, destruktive Verhaltensweisen und Muster verändern zu können.

Heute bin ich ein Mensch mit mehr Selbstvertrauen, Selbstliebe und kann klarer meine Bedürfnisse und Grenzen kommunizieren. Ich bin freier, lebendiger und mir selbst treu. Mit Überzeugung gehe ich auf diesem Weg weiter.

Berührungen, Begegnungen und Geborgenheit sind für mich menschliche Grundbedürfnisse. Mit meinen achtsamen und absichtslosen Berührungen in der Massage wie auch durch die Begegnungen beim Kuscheln öffne ich anderen Menschen einen geschützten Raum dafür und begleite sei ein Stück auf ihrem Weg.

Aus- und Weiterbildungen

Ab Herbst 2021
seit April 2021
2020 – 2021
seit 2018

Somatische Sexualberatung IISB (i.A.)
Assistenz in Tantramassage-Kursen
Tantra-Masseurin IISB (i.A.)
diverse Weiterbildungen in Körper- und Prozessarbeit